Informationen aus dem Freundeskreis

Informationen aus dem Freundeskreis

Mitglieder des Freundeskreises haben auch in diesem Jahr wieder an der gemeinsam mit dem EBZ entwickelten Studienreihe „Zu Gast bei Freunden in….“  zum Kennenlernen von Land und Leuten teilgenommen. Dieses Mal ging es mit 32 Teilnehmern für eine Woche an den Ostseestrand des Greifswalder Boddens nach Lubmin/Vorpommern. Wir sind herzlich im „Bildungshaus am Meer“ empfangen worden und haben bei Fahrten nach Stralsund und Greifswald sowie auf die Inseln Rügen und Usedom sowohl kulturelle als auch regionalpolitische und wirtschaftliche Erlebnisse und Erkenntnisse mitgenommen. Das freundschaftliche Miteinander hat uns einander nähergebracht und die professionelle Gestaltung haben wir sehr genossen. Das beste Wetter Deutschlands tat ein Übriges, um aus der Reise ein Erlebnis zu machen.

Für Mitte Juni 2017 ist im Rahmen dieser Studienreihe eine Bildungsreise in die Oberlausitz – in das Bischof-Benno-Haus in Schmochtitz – vorgesehen.  Ich lade Sie sehr herzlich ein, an dieser Fahrt teilzunehmen. Mitglieder des Freundeskreises erhalten übrigens 40 € Ermäßigung auf den Reisepreis.

Unser Freundeskreiswochenende - traditionell am ersten Juliwochenende – fand wieder bei gutem Fichtelgebirgs-Wetter statt. Wir haben von beeindruckenden Menschen viel über den Kontinent Afrika gehört, haben spannende Bilder gesehen, afrikanische Spezialitäten probiert und gemeinsam Musik gemacht und uns wurde die langjährige Partnerschaft zwischen dem EBZ und der Ebenezer School in Uganda vorgestellt. Am Samstagabend sind wir zur Luisenburg gewandert und haben das Musical „Cats“ angesehen. Bei unserer Mitgliederversammlung am Sonntagvormittag wurde unter anderem unsere neue Satzung nach kurzer Diskussion angenommen. Sie wird demnächst im Internet-Angebot des EBZ unter dem Stichwort „Freundeskreis“ zu finden sein.

Auch in diesem Jahr haben wieder viele Freundinnen und Freunde des Freundeskreises durch ihre Mitgliedschaft, durch Besuche von Seminaren und die Teilnahme am Freundeskreis-Wochenende die Arbeit des evangelischen Bildungszentrums Alexandersbad unterstützt. Hierfür danke ich Ihnen allen herzlich.


Im Namen des Vorstands wünsche ich Ihnen eine besinnliche Adventszeit, friedliche und gesegnete Weihnachten 2016 und für das Jahr 2017 viel Energie und Gottes Segen auf allen Ihren Wegen.

Rainer Fricke

1.Vorsitzender des Freundeskreises

Die Stubbenkammer auf Rügen
Seebrücke auf Usedom
Vor dem Schloss in Putbuss
Rathaus in Greifswald