Geschäftsführung Bayerisches Bündnis für Toleranz, Demokratie und Menschenwürde schützen

Zum 1.10.2023 wird die Stelle

Geschäftsführer*in (m/w/d) 
für das Bayerische Bündnis für Toleranz – Demokratie und Menschenwürde schützen

am Evangelischen Bildungs- und Tagungszentrum Bad Alexandersbad (Oberfranken) neu besetzt.

 

Das „Bayerische Bündnis für Toleranz – Demokratie und Menschenwürde schützen“ ist ein Zusammenschluss von bayerischen zivilgesellschaftlichen Kräften, Religionsgemeinschaften, Staat und Kommunen, das sich seit 2005 gegen alle Formen von Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus in der Mitte der Gesellschaft engagiert und entsprechende Aktionen initiiert und koordiniert.

Ihre Aufgaben: 

- geschäftsführende Begleitung der Gremien des Bündnisses (u.a. Sitzungsmanagement für Plenum,
  Geschäftsführender Ausschuss sowie Zusammenarbeit mit den Sprecher*innen und dem Bayerischen Verein
  für Toleranz
- Betreuung/Unterstützung der Mitgliedseinrichtungen, z.B. durch Beratung, Begleitung und Mitarbeit in deren
  Gremien
- Entwicklung und Durchführung gemeinsamer Vorhaben im Bündnis
- Fachliche Vertretung des Bündnisses bei Partnerinstitutionen, Gremien und Tagungen
- Gestaltung von Bildungsarbeit, z.B. Vorträge, Seminare und Trainings für unterschiedliche Zielgruppen
- Finanzverantwortung
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere Internetseite und Soziale Medien
- Personalführung gegenüber den im Bündnis angestellten Personen
- Lobbyarbeit gegenüber politisch Verantwortlichen und Ministerien auf Bundes- und Landesebene

Wir erwarten: 

- abgeschlossenes Studium (Master) im Bereich der Politikwissenschaften, der Pädagogik oder einer
  entsprechenden Geistes- oder Sozialwissenschaft oder gleichwertige Qualifikation
- hohe Kommunikations- und Koordinationsfähigkeit
- Fähigkeit und Bereitschaft zur Akquisition von Drittmitteln
- Souveränität im Umgang mit politischen Entscheidungsträger*innen auf allen Ebenen der
  bayerischen Landespolitik und Zivilgesellschaft
- Organisationswissen und ausgeprägte Fähigkeiten zur Netzwerkarbeit
- solide Kenntnisse der unterschiedlichen Strukturen der im Bündnis zusammengeschlossenen Verbände,
  Institutionen und Vereinigungen
- klare Vertretung der Interessen des Bündnisses nach Innen und nach Außen bei gleichzeitiger Fähigkeit zu
  integrativer Kommunikation
- Bereitschaft zur Reisetätigkeit und zu Tätigkeit an Abenden und Wochenenden
- Team und Führungsqualitäten für die Arbeit der Geschäftsstelle (Leitung der Geschäftsstelle)
- strukturiertes, konzeptionelles und teamorientiertes Arbeiten
- Souveränität in der Leitung und Begleitung von Gremien

Wir bieten: 

- eine Vergütung nach Eingruppierung E14 TVöD Bayern entsprechend den persönlichen Voraussetzungen
- engagiertes und eingearbeitetes Team an der Geschäftsstelle, bestehend aus einer wissenschaftlichen
  Mitarbeiterin und einer Verwaltungsmitarbeiterin
- Einbindung in ein engagiertes und kollegiales Team der politischen Bildung am Evangelischen Bildungs- und
  Tagungszentrum Bad Alexandersbad (Politische Bildungsreferentin, Koordinierungs- und Fachstelle des
  Bundesprogramms „Demokratie leben!“)
- vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten und hohe Gestaltungsfreiheit im Blick auf die Umsetzung eigener
  Modellvorhaben in den Themenfeldern des Bündnisses
- Büroarbeitsplatz am Evangelischen Bildungs- und Tagungszentrum Bad Alexandersbad zur regelmäßigen
  Präsenzarbeit in Bad Alexandersbad

 

Bewerbungsschluss: 31.01.2023


Ihre aussagekräftigen Unterlagen in einem einzigen PDF-Dokument richten Sie bitte
an:


Bayerisches Bündnis für Toleranz, Demokratie und Menschenwürde schützen
c/o
Evangelisches Bildungs- und Tagungszentrum Bad Alexandersbad
Markgrafenstraße 34
95680 Bad Alexandersbad
z.Hd. Herrn Andreas Beneker
Mail: beneker@ebz-alexandersbad.de