"Alex-Online" - unser Web-Seminarangebot für  Corona-Zeiten

Willkommen bei unseren Online-Seminaren

Keine Frage: Corona macht uns allen zu schaffen. Wir vermissen Sie! Dennoch, oder gerade deshalb wollen wir die technischen Möglichkeiten nutzen, um mit Ihnen im Gespräch zu bleiben. Darum haben wir für Sie einige unserer Seminare als Online-Seminare aufbereitet und andere neu konzipiert.

Um teilzunehmen benötigen Sie eine stabile Internetverbindung, eine Kamera am PC oder Laptop (zur Not reicht sogar das Handy) und ein Mikrofon. Alles Weitere erfahren Sie nach der Anmeldung.

Die Teilnahme an unseren Online-Seminaren ist kostenlos!

Kirche in der digitalen Transformation - 20. Alexandersbader Ökumenetag

Mittwoch, 20. Mai 202014:00 Uhr - 16:30 Uhr

 

 

Digitalisierung bedeutet längst mehr als Facebook und soziale Netzwerke. Die neue Technologie betrifft alle Lebensbereiche und wird weitreichende Folgen für unser Zusammenleben haben und zugleich das Bild vom Menschen verändern. Wie können und sollten die beiden großen Kirchen mit diesem Wandel umgehen und nicht zuletzt: Welche theologischen und praktischen Implikationen für das Gemeindeleben sind mit ihm verbunden?

Nähere Information und Anmeldung

Algokratie, oder: Der Algorithmus weiß alles!?

Montag, 15. Juni Mittwoch, 17. Juni Freitag, 19. Juni Montag, 22. Juni 2020 - jeweils 19:30 - 21:00 Uhr

„Algokratie“ (die Herrschaft der Algorithmen), „Big Data“, „Digitalität“ und der „gläserne Mensch“ sind zentrale Schlagworte der populären und kirchlichen Gegenwartskultur. Gängige Zukunftsszenarien zeichnen Bilder zwischen technophober Apokalypse und technophiler Erlösung.

In Gestalt von vier Themenabenden mit ausgewiesenen Fachleuten haben Sie die Chance sich näher mit diesem Thema zu beschäftigen.

 

Nähere Information und Anmeldung

 

 

"ressourcen - leichter - leben"

Freitag, 19. Juni 2020, 19:00 Uhr
bis Samstag, 20. Juni 2020, 17:15 Uhr

 

Kooperation des Beauftragten für Umwelt- und Klimaverantwortung der ELKB und des Evangelischen Bildungs- und Tagungszentrums Bad Alexandersbad (EBZ)

Wie wird unser Leben nach überstandener Krise aussehen? Die
Zukunft der Erde und die Gesundheit ihrer Bewohner brennt uns
mehr denn je unter den Nägeln. „Nein zu einer Rückkehr zur
Normalität“ - immer mehr Menschen fordern, dass sich Lebensstil
und Konsumverhalten deutlich verändern müssen.

Nähere Information und Anmeldung

Spricht Gott durch die Coronakrise? – ein Onlineseminar zur theologischen Bedeutung von Covid-19

Montag, 25. Mai, Montag, 08. Juni, Montag, 15. Juni, Montag, 22. Juni, Montag, 29. Juni, jeweils um 19:00 Uhr

 

Wie gehen wir als Christen und Christinnen mit der Coronakrise um? Handelt es sich einfach um eine weitere Leid- bzw. Krisenerfahrung, von der es ja wahrlich genug in unserer Welt gibt? Oder spricht Gott durch diese Krise in besonderer Weise zu uns? Es gibt Christen und Christinnen, die in Covid-19 eine Strafe Gottes sehen, manche sprechen von einem Weckruf, während die meisten solchen Deutungen wohl eher skeptisch oder ablehnend gegenüber stehen. Ich glaube nicht, dass einfache theologische Deutungsmuster funktionieren...

Nähere Information und Anmeldung

Der einfache Zugang zur Liebe Gottes. Wege zum Glauben eröffnen.

Mittwoch, 16. September -
Freitag, 18. September 2020
(Falls nicht als Präsenzseminar möglich, dann als Webinar - mit gegenüber der Präsenzveranstaltung verändertem Setting)



Als Kirche und als Christen stehen wir immer wieder vor der Herausforderung: Wie kann die frohe Botschaft von der Liebe Gottes zu den Menschen kommen? In den letzten Monaten haben sich ganz neue Wege erschlossen. Dinge wurden plötzlich möglich, die wir bis Februar oft noch nicht mal vorgestellt haben. Doch welche Schritte sind vielversprechend? Welche Konzepte sind nach wie vor tragfähig? Und welche neuen Wege wären reizvoll auszuprobieren?
Die Ideenwerkstatt eröffnet für 24 Stunden einen gemeinsamen digitalen Raum, um Erfahrungen zu teilen und neue Ideen zu entwickeln. Gemeinsam wollen wir Möglichkeiten und Chancen erkunden die Botschaft und Menschen in den Blick zu nehmen – damit Neues entstehen kann und sich gute „Reiseführer“ für die Wege zum Glauben entwickeln können.

Die Ideenwerkstatt wird rein digital stattfinden.

Eine Teilnahme ist als Einzelperson vom heimischen Rechner genauso möglich wie von kleinen lokalen Teams, die sich in ihrem Gemeindehaus treffen, und gemeinsam an der Ideenwerkstatt teilnehmen.

Alles was es braucht ist ein videokonferenzfähiger Rechner, eine stabile Internetleitung und 24 Stunden Zeit. Aber keine Angst: An Schlafen und Pausen haben wir auch gedacht…

 

Nähere Information und Anmeldung