"Alex-Online" - unser Online-Seminarangebot für Corona-Zeiten

„Klimagerecht leben – was kann ich dazu tun?!

Impulse zum Thema des Weltgebetstags 2021 aus Vanuatu

Kaum ein Land ist so stark von Klimakatastrophen betroffen wie der Inselstaat Vanuatu im Südpazifik. Zyklone ziehen ganze Landmassen ins Meer. Auf der von Salzwasser gefluteten Erde wächst nichts mehr. Die, die am meisten Opfer sind, sind zugleich am wenigsten Verursacher der globalen Klimaerwärmung. Im Gottesdienst zum Weltgebetstag spielt das informierte Beten eine große Rolle. Es geht aber auch um das Handeln im Alltag. Wir im globalen Norden haben mehrere Möglichkeiten, klug und klimagerecht zu handeln. Folgendem Bekenntnis aus dem Vanuatu-Gottesdienst sollen Taten folgen:

„Wir verpflichten uns, deinen Auftrag zu erfüllen, die Schöpfung zu hüten und zu bewahren“. Der Vortrag gibt dazu Anstöße.

 

Termin:

Donnerstag, 18.2.2021, 18.30 bis 19.30 Uhr

Referentin: Heidi Sprügel

Anmeldung über das EBZ-Büro: Info@ebz-alexandersbad.de oder Tel.: 09232 99390

  • Keine TypoScript-Konfiguration gefunden. Admin, haben Sie das statische Template "Main" eingebunden?
(3)
1.
2.
3.

„Unsere Gemeinde blüht auf!“

Umfassendes kommunales Engagement für die biologische Vielfalt.

Der Verlust der biologischen Vielfalt ist eines der drängendsten Themen unserer Zeit mit großen Auswirkungen für die Zukunft. Nach dem Volksbegehren „Rettet die Bienen“ und den daraus resultierenden Gesetzesänderungen geht es nun um die tatsächliche Realisierung von Maßnahmen zum Schutz und zur Förderungen der Biodiversität. Kommunen spielen dabei eine Schlüsselrolle. Auf kommunalen Flächen können vergleichsweise schnell Maßnahmen realisiert werden. Über den direkten Kontakt zu Landbewirtschaftern und Bürgern können Mitstreiter gewonnen werden. Als Träger in der Kinderbetreuung, von Schulen und bei der Erwachsenenbildung kann ein nachhaltiges Umdenken in der Gesellschaft gefördert werden. Die Biodiversität zu erhalten und zu fördern ist allerdings ein vielschichtiges Thema, in dem man die Orientierung bewahren muss. Hier setzt dieses Seminar an. Sie erhalten das theoretische Rüstzeug für die Analyse, Handlungsansätze für die konzeptionelle Aufbereitung und zahlreiche praktische Beispiele für Maßnahmen. Ziel ist es, dass Sie nach der Teilnahme in der Lage sind einen Prozess in Ihrer Kommune oder Ihrem Aufgabenbereich in Gang zu setzen, der langfristig die Biodiversität als Determinante in Ihrem Planen und Handeln etabliert.

Termin:

23. März 2021, 08.45-14.30 Uhr


Anmeldung über das EBZ-Büro unter: info@ebz-alexandersbad.de