Energie in Bürgerhand - Welche neuen Perspektiven bieten sich für Photovoltaik- und Biogasanlagen?

Fachtagung in Kooperation mit dem Bund Naturschutz in Bayern

12.11.2019
13.11.2019
Termin: Dienstag, 12. November, 10:00 Uhr bis Mittwoch, 13. November 2019, 13:00 Uhr

Die Zeit im Klimaschutz drängt. Energiesparen und 100 Prozent Erneuerbare Energien sind die notwendigen Maßnahmen. Die Eingriffe, die nötig sind, um die Ener-giewende umzusetzen, können aber auch Konflikte aufwerfen.

Eine nachhaltige Energiewende muss regional eingebunden sein – Bürgerenergiegesellschaften und die Beteiligungen von Kommunen weisen hier die richtigen Wege. Eine nachhaltige Energiewende muss in naturverträglicher Form auch Belange des Artenschut-zes, der Erholungslandschaften etc. berücksichtigen. Das Seminar soll hier Brücken schlagen und auch Konfliktlösungsoptionen zur Sprache bringen.

Kategorie

Politik und Gesellschaft

Leitung

  • Dr. Herbert Barthel, Energiereferent des BN, Nürnberg
  • Dr. Joachim Twisselmann
  • Dr. Hubert Weiger, Ehrenvorsitzender des BUND Naturschutz in Bayern e.V. und Vorsitzender des BUND Deutschland e.V.

Anmeldeoptionen

  • Einzelzimmer (zzgl. 0,50 EUR Kurtaxe): 95,00 €