Geht der Welt das Wasser aus?

Fachgespräch zum Internationalen Tag des Wassers

22.03.2019
22.03.2019
Termin: Freitag, 22. März 2019, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr

Der Abend befasst sich mit der wichtigsten Ressource unseres Lebens: dem (Trink-)Wasser. Im Hintergrund steht der trockene, heiße Sommer 2018 und die Frage nach Kurskorrekturen angesichts von Durst und Dürre weltweit. Wir suchen nach Wegen für mehr Wassersensibilität und -schutz. Die Handlungsfelder sind breit gefächert und betreffen alle Sparten: Kommune, Industrie, Forstwirtschaft, Landwirtschaft, Haushalt, Kurbetrieb ... Nach einem Impulsreferat und Kurzbeiträgen der unterschiedlichen Berufsgruppen werden konkrete Ideen gesammelt, wie verantwortlicher und zukunftsfähiger mit Wasser umgegangen werden kann. Als kirchliches Bildungszentrum fragen wir: Wie können sich die Kirchen und das EBZ als "Anwalt" für die Bewahrung der Schöpfung und für Menschen, die unter Durst und Dürre leiden, stark machen?

Kategorie

Politik und Gesellschaft

Referentinnen / Referenten

  • Dr. Silfredo Dalferth, Pfarrer, Marktredwitz
  • Ronald Ledermüller, Geschäftsführer Naturpark Fichtelgebirge, Bad Alexandersbad

Leitung

  • Heidi Sprügel

Anmeldeoptionen

  • Diese Veranstaltung ist kostenfrei: 0,00 €