Seminare suchen und anmelden

Meditatives Bogenschießen

Termin: Freitag, 17. Juli, 14:00 Uhr bis Samstag, 18. Juli 2020, 17:00 Uhr

Geht es im Leben darum, sich ständig hohe Ziele zu setzen und diese zu erreichen? Der Zeitgeist drängt uns in diese Richtung, und vordergründig gesehen scheint das auch die Botschaft des Bogenschießens zu sein: Weiter, höher, schneller. Aber immer mehr Menschen fühlen sich von dieser Mentalität überfordert und kommen an ihre Grenzen. Das Meditative Bogenschießen ermöglicht die Erfahrung, dass es auch anders geht: Nach dem Auszug des Bogens kommt das Loslassen. Nach der Anspannung die Ruhe. Nach der Aktion die Meditation. Zugleich fördert es die innere Ausgeglichenheit und verbessert die Lebensqualität. Methodisch arbeiten wir daneben mit meditativen Impulsen, Zeiten der Stille, Feedback und Gesprächen in der Gruppe.
Der Leiter des Kurses, Dr. Haringke Fugmann, ist Pfarrer der Evang.-Luth. Kirche in Bayern. Er wurde als Kind in Papua-Neuguinea in das traditionelle Bogenschießen eingeführt.

Kategorie

Lebensgestaltung und Kreativität

Leitung

  • Andreas Beneker, Pfarrer, Leiter des EBZ Bad Alexandersbad
  • Dr. Haringke Fugmann, Kirchenrat PD, Beauftragter für religiöse und geistige Strömungen in der ELKB, Bayreuth

Anmeldeoptionen

  • Doppelzimmer (zzgl. 0,50 EUR Kurtaxe): 132,00 €
  • Einzelzimmer (zzgl. 0,50 EUR Kurtaxe): 142,00 €