Mutig im Konflikt – Konflikte demokratisch und gewaltfrei gestalten

Drei Seminare zur Einführung in die Methoden der Gewaltfreien Kommunikation, Teil 1

08.05.2019
10.05.2019
Termin: Mittwoch, 08. Mai, 10:00 Uhr bis Freitag, 10. Mai 2019, 13:00 Uhr

Konflikte gehören zum kirchlichen wie gesellschaftlichen Alltag. Entscheidend ist, wie wir sie so gestalten, dass Klarheit über das eigene Selbstverständnis und die eigenen Ziele verknüpft wird mit dem empathischen Verstehen meines Gegenübers. Der US-amerikanische Psychologe Marshall B. Rosenberg hat dazu im Kontext der amerikanischen Bürgerrechts- und Friedensbewegung das Kommunikationsmodell der „Gewaltfreien Kommunikation“ entwickelt.
Der dreiteilige Kurs führt in Spiritualität, Haltung und Methode der „Gewaltfreien Kommunikation“ (GFK) ein. Eine Methode, die hervorragend geeignet ist, um in den verschiedensten Gruppen des privaten und öffentlichen Lebens gelingende Verständigung zu ermöglichen.

Kategorie

Politik und Gesellschaft

Referentin / Referent

  • Prof. Dr. Gottfried Orth, Hochschullehrer für Evangelische Theologie und Religionspädagogik an der TU Braunschweig

Leitung

  • Dr. Joachim Twisselmann

Anmeldeoptionen

  • Einzelzimmer pro Seminarteil (zzgl. 1,- EUR Kurtaxe): 200,00 €