Ohne Wasser kein Leben

Ökumenisches Tagesseminar für Frauen

10.03.2018
10.03.2018
Termin: Samstag, 10. März 2018, 09:30 Uhr - 16:00 Uhr

Wasser ist Leben. Es ist unersetzlich für Mensch und Natur. Wie selbstverständlich kommt es für uns aus dem Wasserhahn oder fließt im Bach dahin. Der Wasserverbrauch steigt unaufhaltsam an, und an vielen Orten der Welt wird das Wasser inzwischen knapp.

Doch während die einen auf der Welt großzügig, ja verschwenderisch, mit Wasser umgehen, können die anderen ihren täglichen Wasserbedarf nicht mehr decken. Und andernorts kämpfen Menschen um das Wasser. Das spiegelt sich in der gegenwärtigen Wasser- und Klimakrise. Auch wir sind betroffen: Lebensstil und Vorhandensein von Wasser hängen zusammen. Wo müssen wir umsteuern? Die neu formulierten "Ziele für nachhaltige Entwicklung" rufen alle Länder zur Verantwortung für globalen Umweltschutz und Armutsbekämpfung auf. Unser Seminartag lädt Frauen ein, ihre vielfältigen Beziehungen zum Wasser wahrzunehmen. Auf welche Ideen kommen wir, verantwortlicher und zukunftsfähiger mit unserer wichtigsten Lebensressource umzugehen?

Kategorie

Frauen

Leitung

  • Heidi Sprügel
  • Marlen Schnurbus

Mitarbeit

  • Käthe Pühl

Anmeldeoptionen

  • Teilnahmegebühr (inkl. Verpflegung): 23,00 €


Teilnehmerinformation

Nur noch wenige Plätze verfügbar