Gegen die Gewalt!

Warum Liebe und Gerechtigkeit unsere besten Waffen sind

Termin: 24.09.2021, 18:00 Uhr bis 26.09.2021, 13:00 Uhr

»Wir leben in einer immer gewalttätigeren Welt! « - Diesen Eindruck muss man gewinnen, wenn man die Welt im Fernsehen oder im Internet betrachtet. Terroranschläge, Kriege, Kindermorde, Massaker: Medial ist Gewalt allgegenwärtig.

Und obwohl wir in einem sehr sicheren Gemeinwesen leben, klagen auch in unserem Land viele Menschen deshalb über zunehmende Angst. Hilfe erhoffen sie sich zumeist von mehr staatlicher Überwachung und Kontrolle. Andererseits gibt es auch die spannende Beobachtung, dass wir der Gewalt nicht einfach ausgeliefert sind. Unsere Kulturen können es lernen, mit weniger Gewalt auszukommen. Wie können wir diese Entwicklungen unterstützen?

Kategorie

Politik und Gesellschaft

Seminarleitung

  • Dr. Joachim Twisselmann

 

 

 

Referierende

  • Prof. Dr. Christian Pfeiffer, Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen, Hannover
  • Claudia Kuchenbauer, Arbeitsstelle kokon, Nürnberg

Anmeldeoptionen

  • Kosten im Doppelzimmer: 121,00 €
  • Kosten im Einzelzimmer: 131,00 €
  • Kosten für Studierende: 66,00 €