Bundesprogramm "Demokratie leben"

der Landkreise Hof, Wunsiedel und Tirschenreuth sowie der Stadt Hof

„Demokratie leben“

Demokratie ist kein Naturgesetz.

Sie ist nicht einfach immer da. Sie braucht Einübung und Engagement der Beteiligten.  

Das Programm "Demokratie leben in der Mitte Europas"  nimmt sich dieser Aufgabe an. Hierbei handelt es sich um ein Projekt der Landkreise Hof, Tischenreuth, Wunsiedel sowie der Stadt Hof innerhalb des Bundesprogramms "Demokratie leben". Für fünf Jahre werden Aktionen, Events, Projekte der Zivilgesellschaft und Bildungsmaßnahmen über eine Koordinierungs und Fachstelle, die bei der Projektstelle gegen Rechtsextremismus am EBZ Bad Alexandersbad angesiedelt ist, und innerhalb der Region mit diesem Programm initiiert, unterstützt und gefördert.

Durch das Bundesprogramm werden in ganz Deutschland kommunale Gebietskörperschaften (Städte, Landkreise und kommunale Zusammenschlüsse) unterstützt, "Partnerschaften für Demokratie" als strukturell angelegte lokale bzw. regionale Bündnisse aufzubauen

In diesen "Partnerschaften für Demokratie" kommen die Verantwortlichen aus der kommunalen Politik und Verwaltung sowie Aktive aus der Zivilgesellschaft – aus Vereinen und Verbänden über Kirchen bis hin zu bürgerschaftlich Engagierten zusammen. Anhand der lokalen Gegebenheiten und Problemlagen entwickeln sie gemeinsam eine auf die konkrete Situation vor Ort abgestimmte Strategie

Partnerschaften für Demokratie - was ist das genau?

Zum Start des Bundesprogramms "Demokratie leben!" wurden zunächst 179 Kommunen zur Entwicklung einer "Partnerschaft für Demokratie" ausgewählt - die Landkreise Wunsiedel, Tirschenreuth, Hof und sie Stadt Hof sind vier davon. Die geförderten Kommunen werden durch kostenfreie Beratungs- und Coachingangebote begleitet. Diese werden durch die Regiestelle im Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben entwickelt, koordiniert und gesondert zur Verfügung gestellt.

 

 

 

Stefan Denzler

Diplom-Politologe, Erwachsenenbildner, Geschäftsführer des Projektes "Demokratie leben in der Mitte Europas"

Email

Tel: 09232 - 993924

 

Nicole Janka

Marketing (B.Sc.), Mitarbeiterin der Koordinierungs- und Fachstellle im Bundesprojekt "Demokratie leben in der Mitte Europas"

Email

Tel: 09232 - 993917

Weitere Infos

Alle Angebote und weitere Informationen des Bundsprogramms "Demokratie leben ind er Mitte Europas" finden Sie auf der Homepage unter:

demokratie-leben-in-der-mitte-europas.de

Auch auf facebook sind wir vertreten unter: www.facebook.com