Christlich-jüdischer Dialog

Jesusglaube und jüdische Identität

Termin: 08.10.2021, 18:00 Uhr bis 10.10.2021, 13:00 Uhr

Manchmal haben eher säkular orientierte Juden und Jüdinnen durch den Glauben an Jesus Christus ihre jüdisch-religiöse Identität erst entdeckt. Die einen verstehen sich fortan als Brückenbauer zum Judentum innerhalb ihrer Kirchen. Die anderen definieren sich heute meist als messianische Juden und betrachten sich als eine Art Schnittmenge zwischen Juden und Christen. In diesem Seminar wollen wir auf Spurensuche gehen und überlegen, welche Bedeutung christusgläubige Juden für den christlich-jüdischen Dialog bekommen könnten. Wir stellen uns dabei auch die Frage, ob diese Gruppen, wo sie ihre eigene Glaubenshaltung verabsolutieren, nicht einen ganz neuen Antijudaismus produzieren. Genauere Informationen ab Januar 2021 unter: www.ebz-alexandersbad.de.

Kategorie

Glaube und geistige Orientierung

Seminarleitung

  • Dr. Peter Hirschberg

Anmeldeoptionen

  • Kosten im Einzelzimmer: 149,00 €
  • Kosten im Doppelzimmer: 128,00 €