Die Regen-Wasser-Frau

Ein Märchen für Mutter Erde mit Harfenklängen und Kreistänzen

Termin: 08.10.2021, 18:00 Uhr bis 10.10.2021, 13:00 Uhr

Eingestimmt durch die Klänge der keltischen Harfe lauschen wir der meisterhaften Erzählung. Im Märchen geht es um unsere Verantwortung für Mutter Erde und die Natur. Es stärkt unseren Mut, uns für beide einzusetzen. Es entstehen Bilder in uns, die beim Tanzen verinnerlicht werden. So können wir anschließend einen Schatz nach Hause tragen.

Auch unsere Ahnen spielen eine Rolle, und wir werden daran erinnert, dass wir die künftigen Ahnen sind. Die meisten Tänze gehören zur internationalen Folklore, andere sind neu choreographiert.

Kategorie

Lebensgestaltung und Kreativität

Seminarleitung

  • Andreas Beneker, Pfarrer, Leiter des EBZ Bad Alexandersbad
  • Dunja Höpflinger, Tanzanleiterin, Höchstädt

 

 

 

Referierende

  • Agnes Barbara Kirst, Märchenerzählerin, Harfenspielerin, Königs Wusterhausen
  • Angelika Leich, Tanzlehrerin, Wildau

Anmeldeoptionen

  • Kosten im Einzelzimmer: 292,00 €
  • Kosten im Doppelzimmer: 271,00 €