Wer glaubt, denkt weiter - theologische Gesprächsrunde im EBZ

„Durch Adams Fall ist ganz verderbt menschlich Natur und Wesen“ (EKG 243)!?

Wie können wir heute theologisch verantwortet über den ‚Sündenfall‘ reden?
Termin: Montag, 16.05.2022 von 15.30-20.00 Uhr

Noch Zeit und Lust für Theologie? Wir sind der Meinung, dass es für einen selbst und für die eigene Arbeit durchaus befruchtend ist, wenn man sich trotz allen Zeitdrucks ab und zu Freiräume gönnt, um in lockerer Runde über theologische Fragen nachzudenken, auch über solche, die nicht gleich auf den ersten Blick praxisrelevant sind. Deshalb laden wir alle, die Freude an Theologie haben, Pfarrer*innen, Religionslehrer*innen, Diakon*innen, aber auch andere Interessierte zu theologischen Gesprächsrunden ein.
Ablauf: Ab 15:30 Uhr steht ein Begrüßungs-kaffee bereit. Von 16:00 bis 18:00 Uhr geht die erste Runde. Um 18:00 Uhr gibt es ein gemeinsames Abendessen, bevor wir ein Resumée versuchen. Ende: 20:00 Uhr.

Weitere Termine:

19.09.2022, 15:30 Uhr

„Erlösung der Schöpfung“ oder „Erlösung von der Schöpfung“?
Ursprung und Überwindung schöpfungsfeindlicher Tendenzen im Christentum

14.11.2022, 15:30 Uhr

„Spielt der Knabe am Loch der Otter? (Jes 11,8)“
Warum Jesus (nicht) der Messias war und uns mit dem Judentum mehr verbindet, als wir vermuten

Kategorie

Glaube und geistige Orientierung

Leitung

  • Dr. Peter Hirschberg
  • Hans-Hermann Münch

Anmeldeoptionen

  • Einen Teil der Kosten trägt das Dekanat Wunsiedel. Wir bitten um einen kleinen Zuschuss für Kaffee und Abendessen. Bitte melden Sie sich zwei/drei Tage vorher an per Mail: hirschberg@ebz-alexandersbad.de: 0,00 €