Achtung - Verschwörung!

Eine Illustrationsausstellung - 10 Fragen und 10 Antworten zum Thema Verschwörung

Termine: Montag, 23.01.2023 um 18.00 Uhr - Freitag, 03.03.2023 bis 18.00 Uhr

Verschwörungsmythen: Was angesichts der Corona-Pandemie aufkommt, ist kein neues Phänomen, sondern funktioniert seit Jahrhunderten nach dem gleichen Muster. Menschen erleben eine Krise, die sie sich nicht erklären können: Geheimnisvolle Krankheiten etwa. Das Zusammenbrechen der Finanzwelt. Das Scheitern eines Staatssystems. Was tun? Schnell trifft man Menschen, die die Antwort zu kennen meinen: „Da muss es ja Schuldige geben, die wir dafür verantwortlich machen können.“ Und nicht selten sind es Minderheiten, die dann als Sündenböcke herhalten müssen.
10 Fragen und 10 Antworten zum Thema: In der Ausstellung bringt Britta Wagner (Soziologin „mit Stift zur Hand“) auf den Punkt, was hinter dem Phänomen der Verschwörungsmythen steckt – und wie wir diesen Mythen und ihren Anhängern begegnen können. Heute. Und in Zukunft.

Kategorie

Politik und Gesellschaft

Leitung

  • Dr. Jana Funk

Anmeldeoptionen

  • Die Besichtigung der Ausstellung ist kostenfrei. Ene Anmeldung ist nicht erforderlich.: 0,00 €